Lasst uns


	Lasst uns
	Im Namen des Herrn sprechen.

	Lasst seine Wahrheit leuchten,
	Gradlinigkeit und Versöhnung,
	Wie von stürmischen Wolken
	Säuren gewaschen werden.

	Lasst seine Hände heilen
	Verbitterte, Verzweifelte, Gewalttätige,
	Illusionen und falsche Argumente
	Von verworfener Macht bereinigen.

	Wir sprechen aus seiner Gnade,
	Wenn wir ein Zeichen der Liebe
	Auch unseren Feinden schicken.
 


 



Udo Frentzen 1990 - 2012