8. Semester

	Im letzten Halbjahr
	versuchte ich einmal den verbliebenen Paternoster,
	um meinem Denken einen ganzen Rahmen zu geben.

	Erst nach unten
	durch die Keller-Schleife,
	Pandora, gratulierend, sprang zu:
	‚So gut wie geschafft!‘

	Auf der ersten Etage fragte ich:
	‚Brauchst du ein paar Pestizide?‘ -
	‚Archaische Instinkte, Rituale
	sind geboten.‘

	Auf der zweiten Etage forderte ich:
	‚Lass mich die mal näher ansehen.‘ -
	‚Vielfarbige Plakate der Heuchelei
	und lautlose Verbrechen.‘

	Wir fuhren hoch
	durch die Glasturm-Schleife,
	wo ein Sonnenstrahl reinblickte,
	und wieder runter.
	Ich raus, um mich hinzusetzen,
	auf, weg, nicht abzuschließen, -
	mich selbst zu suchen
	an einem anderen Ort
	in einer anderen Sprache.




Udo Frentzen 2021